Zunehmend wird in den letzten Jahren nicht nur ein rein technischer Arbeitsschutz gefordert, sondern der Mensch in seiner Ganzheit betrachtet. Zu den Themen der Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin rückt besonders das Thema psychische Gesundheit am Arbeitsplatz in den Vordergrund. Eine notwendige Unterstützung findet dieses Umdenken im veränderten Arbeitsschutzgesetz § 5 in dem die Beurteilung des Arbeitsplatzes auch die Beurteilung der psychischen Belastung einbezieht. Hierzu wird die Gefährdungsbeurteilung um psychische Faktoren ergänzt. Diese Ergänzung ist u.a. ein Aufgabengebiet der Arbeitspsychologie.

Im Rahmen der Arbeitspsychologie beschäftigen wir uns mit Arbeitsorganisation, Arbeitsbelastungen und deren Auswirkungen, sowie allgemeiner Gesundheitsförderung. Um individuell präventive Maßnahmen für Ihr Unternehmen entwickeln zu können, bieten wir verschiedenste Methoden an.

Zu folgenden Themen bieten wir ihnen Seminare an:

  • Seminare für Führungskräfte und/oder Mitarbeiter
  • Gefährdungsbeurteilung der psychischen Belastung
  • Stress – Prävention und Bewältigung
  • Burnout
  • Kommunikation – Konfliktmanagement
  • Mobbing am Arbeitsplatz – Teambuilding
  • Sucht am Arbeitsplatz
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Darüber hinaus beraten wir Sie gern individuell und stellen Ihnen Ihre eigenen Seminare zu bestimmten Schwerpunkten zusammen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin.