Arbeitsschutz seit 1990 – Das Original

Wir bieten Ihnen

  • Interdisziplinär ausgebildete Mitarbeiter mit Fachkompetenz im Arbeits-, Gesundheits-, Brand- und Umweltschutz als Ansprechpartner
  • Hochspezialisierte Fachärzte für Arbeitsmedizin für alle relevanten Untersuchungen unter Mitwirkung unserer arbeitsmedizinischen AssistentInnen
  • Psychologen und psychologische Psychotherapeuten mit Spezialisierung im Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
  • Unternehmensspezifische Beratung zur Gestaltung von Managementsystemen (u. a. Facilitymanagement, Arbeitsschutzmanagement, Brandschutzmanagement, Betriebliches Eingliederungsmanagement, Datenschutz)
  • Langjährige Erfahrungen in der Betreuung von Klein- und Mittelbetrieben, Behörden und kulturellen Einrichtungen

Logo des Ingenieurbüro Rainer Siebert Inhaberin Andrea SIebert - das Original

Wir haben Geschichte – Curriculum Vitae

  • 1990 Gründung des Ingenieurbüros Rainer Siebert (IRS) durch Obering. Dipl.-Ing. (FH) Rainer Siebert
  • 1993 Gründung der Ingenieurgesellschaft Rainer Siebert mbh (INA GmbH)
  • 1994 Gründung des Ingenieurverbundes Rainer Siebert als Voraussetzung der 10 jährigen Betreuung der 260 Dienststellen des Landes Brandenburg auf sicherheitstechnischem Gebiet – Weiterführung als Interessengemeinschaft im BFSI e.V.
  • 2002 Gründung der Abteilung Arbeitsmedizin als selbständiger Bereich im IRS
  • 2005 Gründung der Abteilung Arbeitspsychologie als selbständiger Bereich im IRS
  • 2011 Übernahme des Ingenieurbüros für Arbeits- und Umweltschutz Chemnitz (IAU)
  • 2014 Übertragung der Inhaberschaft des IRS von Rainer auf Andrea Siebert
  • 2019 Übernahme des Ingenieurbüros Chemnitz (IAU) aus der Inhaberschaft von Herrn Siebert auf Herrn Kirsch
  • 2019 Übertragung der Gesellschafteranteile der INA GmbH auf Herrn Osterwalder (GF) und Herrn Dr. Pritzkow

Wir bedanken uns bei Herrn Siebert, der seit über 50 Jahren den Arbeitsschutz „lebt“, für seine Unterstützung und fachliche Berufserfahrung. Wir erhoffen uns weitere aktive Jahre zum Vorteil unserer Vertragspartner.

  • Das IRS wurde durch die IHK Brandenburg drei mal mit dem Qualitätspreis des Landes Brandenburg für erfolgreiches Innovationsmanagement ausgezeichnet.
  • Seit 2000 erhielt das Ingenieurbüro die Zertifizierung durch die DQS (Deutsche Gesellschaft für Qualität) gemäß DIN EN ISO 9001. Seit 2018 erfolgt die Zertifizierung durch die GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung mbH).